18. Februar 2019
120 Sportler der Altersklassen U 11 bis U 17 beteiligten sich an dem obligatorischen Athletiktest im Sportcentrum in der Cottbusser Leichtathletikhalle, darunter 16 Radsportler aus Finsterwalde. Ein Kraftkreis mit 6 Stationen, Gewandtheitslauf, Sprint über 40 m, 1000 m bzw. 1500 m Ausdauerlauf, Schlussdreisprung und 6 Sekunden - Test musste von allen Teilnehmern bewältigt werden. Durch hohe Einsatzbereitschaft und Geschicklichkeit, angefeuert von den Betreuern und Eltern wurden von vielen...

04. Februar 2019
Am Sonntag, den 17.02.2019 findet in Cottbus die Athletiküberprüfung des Brandenburgischen Radsportverbandes für die Nachwuchsjahrgänge 2006 bis 2012 statt. Treffpunkt ist um 8 Uhr an der Werkstatt. Mitzubringen sind Turnschuhe, Vereinstrikot, kurze Sporthosen, sowie Trainingshosen. Ebenfalls zu diesem Termin ist die Teilnahme am Oster-Ferienlager vom 15.4 bis 19.4 im Landschulheim Friedersdorf zu melden. Der Unkostenbeitrag beträgt 70,00€ je Person.

28. Januar 2019
Ohne Fahrrad waren an diesem Wochenende Margaretha Wend und Geraldine Heinrich unterwegs. Gemeinsam starteten die Beiden beim 13. Hallenmarathon in Senftenberg. Margaretha erlief sich über 3000m einen zweiten Platz und Geraldine beendete Ihre 1000m mit Platz 1. Das Laufen im Winter ist immer eine gute Abwechslung zum Cross und stellt nicht nur für die Beiden einen wichtigen Baustein für die kommende Athletiküberprüfung im Februar da.

23. Januar 2019
Das erste Quartal eines Jahres ist immer von gewissen Gebühren begleitet und auch der RSV kann sich davon nicht ausnehmen. Wie im jeden Jahr möchten wir jedes Vereinsmitglied an die Überweisung des Mitgliedbeitrags erinnern. Da aber der Zettel mit allen wichtigen Daten gerne verschwindet, haben wir nun alle Fakten digital im interen Bereich unserer Homepage festgehalten. Wer noch keinen Zugang zum internen Bereich hat, kann sich gerne per Nachricht an uns wenden.

21. Januar 2019
Am vergangenen Sonntag wurde in Buchholz (Niedersachsen) der 12. und letzte Lauf des Stevens-Cyclo-Cross-Cups 2018/2019 veranstaltet. Vertreten wurde der RSV dabei von Larissa. Gestartet ist Sie im Rennen der Frauen Elite und konnte dort promt das Rennen gewinnen. In der endgültigen Wertung schließt Larissa den Cup auf einen mittleren Platz. Dies ist primär aber begründet, da Sie nur bei drei der 12 Läufe startete.

14. Januar 2019
8 Finsterwalder Radsportler beteiligten sich am vergangenen Wochenende in Kleinmachnow an den Deutschen Meisterschaften im Cross. Ein starkes Teilnehmerfelder, eine anspruchsvolle Strecke und schlechte Wetterbedingungen forderten von allen Teilnehmern hohe Einsatzbereitschaft. Umso erfreulicher das Ergebniss in der Frauenelite U 23 mit dem 2. Platz und damit dem Titel "Deutsche Vizemeisterin" für Larissa Luttuschka und in der gleichen Altersklasse der 5. Platz von Judith Krahl, welche nach...

06. Januar 2019
Wenn auch nicht mehr ganz pünktlich an Neujahr, fuhren heute Sportler des RSV Finsterwalde, gemeinsam mit Radsportfreunden vom Radsportverein Annahütte, vom Fuchsbau aus zu einer Neujahrausfahrt ins Gelände. Die erstmals veranstaltete Sportveranstaltung konnte schon bei ihrer Premiere überzeugen und soll nun in den kommen Jahren zur festen Tradition wachsen. Als Termin ist immer der erste Sonntag im neuen Jahr vorgesehen. Informationen zur Veranstaltung werden hier jeweils rechtzeitig...

02. Januar 2019
Wie auch in den letzten Jahren endet das Jahr mit den finalen zwei Läufen des Deutschlandcups in Herford und Vechta. Am Samstag in Herford fuhr Larissa auf Platz 5 bei den Frauen. Sie ärgerte sich aber, weil nach Ihrer Meinung der vierte Platz möglich gewesen wäre. Einen Tag später in Vechta gelang diesmal der Sprung auf Platz 4 in der Frauenwertung. Sie kam somit nur knapp 6 Sekunden später als Altmeisterin Hanka Kupfernagel, welche Platz 3 belegte, ins Ziel. In der finalen Gesamtwertung...

24. Dezember 2018
Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und auch Weihnachten und Silvester stehen schon dicht vor der Tür. Gerade diese Vorweihnachtszeit ist immer ein guter Zeitpunkt auf das Geschehene zurückzuschauen und um auch einmal Danke zu sagen. In diesem Jahr erfuhren besonders unsere Trainer einen besonderen Dank. Organisiert durch Familie Petack wurde von den Eltern und Sportler an jeden Trainer ein Dank für seine bereitgestellte Freizeit und sportliche Leidenschaft ausgesprochen. Zu dem erhielt...

16. Dezember 2018
Bei den Landesmeisterschaften im Omnium mussten über 4 Disziplinen bewältigt werden um den jeweiligen Meister in den Altersklassen zu ermitteln. Mit den Plätzen 2 im Scratch, Pl. 6 bei den Temporunden, Pl. 4 im Ausscheidungsfahren und Pl. 2 im Punktefahren erreichte Clara in der Gesamtwertung Pl. 3 in der weibl. Jugend. In der männl. Jugend belegte Anthony Wunderlich für seine Verhältnisse einen guten 15 Platz, wobei er bei den Temporunden mit Pl. 8 die beste Platzierung erreichte.

Mehr anzeigen