Trainingslager 2020

Wer hätte es vor ein paar Monaten noch geglaubt, dass wir noch in diesem Jahr ein Ferien- bzw. Trainingslager durchführen können. Doch trotz aller bisherigen Ereignisse, stand der festen Veranstaltung nichts im Wege. So ging es auch diesmal in der fünften Ferienwoche bei besten Sommerwetter für gut 20 Sportler und Betreuer in das bekannte tschechische Riesengebirge nach Rokytnice.

Der Fokus lag dabei wieder auf einen Mix aus Radsport und Ausflügen in die Region. So begann der Tag nach einen kräftigen Frühstück mit individuellen Training für alle Altersklassen. So übten besonders die jüngeren Fahrer Fahrfähigkeiten bei den schnellen und steilen Bergabpassagen, aber auch Kraft und Geschick in der entgegengesetzten Richtung. Spätestens der Rückweg zum Hotel aber verlangte dann alle Reserven ab. Oben  angekommen wurde jeder Sportler von Dieter Pätzold empfangen, welcher vom Hotel aus schon weit die Fahrleistung beobachten konnte. Sportliches Highlight war das Bergzeitfahren am Freitag, welches in diesem Jahr erstmals durch Rokytnice bis zum Hotel ging. Auf 3,5km waren rund 151 Höhenmeiter zu überwinden. (Ergebnisse siehe unten)

Nach dem Mittag waren dann Ausflüge angesagt. So wurde der Mummelwasserfall in Harrachov erwandert oder das Freibad in Ponikla besucht. Am trainingsfreien Mittwoch ging es in den Süden des Riesengebirges zum Baumwipfelpfad nach Janské Lázně. Eine zweite Gruppe machte sich von Pec zu Fuß auf den Weg zur 1603m hohen Schneekoppe. Die abschließende Fahrt mit der Sommerrodelbahn durfte aber bei beiden Gruppen nicht fehlen. Neben den Ausflügen war auch der hoteleigene Pool, so wie der Sportplatz und die Tischtennisplatten stets beliebte Orte.


Mehr Bilder sind im internen Bereich zu finden.

Ergebnisse Bergzeitfahren

Name Zeit
 Kolja 08:46
Anthony 08:56
Noah 09:02
William 09:36
Sebastian 10:11
Eddie 11:16
Leon 12:10
Max 13:10
Charlotte 13:18
Paul 14:06
Arved 16:18