CrossLight

Mondschein, Lagerfeuer, ein ruhiges Seeufer und der Deutschlandcup passen auf dem ersten Blick nicht direkt zusammen. Eine Ausnahme ist dabei das Rennen "Sparkassen CrossLights" am Störmthaler See bei Leipzig. Durchgeführt wurde das Rennen zum dritten Mal. Aufgrund des späten Startes fanden die meisten Rennen unter Flutlicht statt, was eine ganz besondere Situation darstellt. Unter den 247 Startern startete auch Larissa Luttuschka und vertrat uns dabei wieder erfolgreich. Während der ersten Runde konnte Sie einen zweiten Platz einfahren. Zur Mitte des Rennen fiel Sie zurück auf Platz 5, konnte sich aber zum Ende hin auf Platz 3  in ihrer Altersklasse vorkämpfen.