Trainingslager schon wieder vorüber

Die ersten zwei Trainingstage sind schon fast vorüber. Aber auch nachmittags stehen die Füße nicht still. Sonntag ging es in eine der größten Tropfsteinhöhlen der Tschechischen Republik in Bozkov. Am Montag wanderten die aktuell 14 Sportler zur Elbquelle auf fast 1400 Meter. Natürlich mit kurzem Eisstopp an der Elbbaude.

Und schon wieder ist die Zeit fast vergangen...morgen geht es zurück nach Finsterwalde. Dienstag ging es etwas ruhiger zu da dem Ein oder Anderen noch die Folgen der Kammwanderung in den Beinen steckte. Ziel war daher das Freibad und die Sommerrodelbahn in Harrachov. Am Mittwoch blieben die Räder dann gänzlich still und es ging mit dem Zug nach Liberec und von dort mit Tram und Seilbahn auf den über 1000m hohen Ještěd, dem Hausberg der Stadt. Donnerstag ging es wieder zurück aufs Rad und Nachmittags bei schönsten Sonnenschein an den Badesee bei Vrchlabi. Freitags erreichte uns aber auch hier der Regen aus Deutschland, so dass wir das Training in die Sporthalle bzw. auf die Rolle verlagern mussten. Dazu wurden unsere Jüngsten in theoretischen und technischen Grundlagen beim Rennradfahren geschult.

Vereinsmitglieder finden die schönsten Momente im Internen Bereich

nochmals in zahlreichen Bildern zusammengefasst.

Ein Dank für die Bilder geht an Stefanie Breier und Dieter Pätzold!