Aktuelles vom Pfingstwochenende

Ein langes Wochenende bedeutete wieder ein langes Programm für unsere Sportler. Den Anfang machte Mike Schiller am Samstag im tschechischen Jablonec nad Nisou. Er nahm dort an einem Radmarathon über 54 km und 1560 Höhenmeter teil. Mike selbst beschrieb die Strecke als steil im Anstieg und schwierig in der Abfahrt, aber bei schönem Wetter, schöner Gegend und gutem Bier. Nach 2:46 Stunden erreichte er auf Platz 82 und in seine Alterklasse auf Platz 23 das Ziel.


Pfingstmontag zog es dann Thomas Wend mit Tochter Florentine und Mike zum 10. Lausitzmarathon auf dem Lausitzring. Während Florentine die Straße bevorzugte, waren Thomas und Mike im Gelände unterwegs. Doch zuerst zu Florentine - Sie fuhr das Einzelzeitfahren über 5,714 km und wurde in Ihrer Altersklasse Dritte.

Mike ging dann beim 15 km Mountainbikerennen im Rahmen des "MTB Mitteldeutschland Cups" an den Start. Nach einen guten Start konnte er auch im technischen Teil der Strecke die Gruppe anführen und sogar seinen Vorsprung weiter ausbauen. Am Ende gewann er das Rennen. Das war aber für Mike noch nicht genug. Er startete am selben Tag noch gemeinsam mit Thomas zu einem zweiten Rennen. Beide fuhren als 2er Team den Mountainbike-Team-Marathon und wurden nach über 4 Stunden mit Platz 3 belohnt.


Die letzte Station an diesem Wochenende war bei der 11. Ausgabe des "Rund um das Südringcenter" Kriteriums in Rangsdorf. Über 1,2 km führt die Strecke in gewohnter weise über den Parkplatz und über die Gewerbewege direkt um das Einkaufszentrum. In der Altersklasse U11 belegte Eddie Petack Platz 10, Shawn Hiller wurde 16. Ebenfalls teilgenommen hatten unter anderem Leon Schulz und Anthony Wunderlich (Ergebnisse waren zum Redaktionsschluss noch nicht veröffentlicht).